Ausstellungsvorschau

Oriental Grand Tour – Fotografien aus der Sammlung Ruth und Peter Herzog

13 Sep. 2020 – 13 Dez. 2020
L0412 F16 R C 20170621

ANTIKENMUSEUM BASEL UND SAMMLUNG LUDWIG

Parallel zur grossen Sonderausstellung «THE INCREDIBLE WORLD OF PHOTOGRAPHY. Sammlung Ruth und Peter Herzog» im Kunstmuseum Basel, widmet sich das Antikenmuseum Basel dem Thema der Orientfotografie im 19. Jahrhundert. Zu dieser Zeit erfuhren Reisen in den Nahen Osten einen regelrechten Boom. Ganz in der Tradition der sog. Grand Tour, einer seit dem späten 17. Jahrhundert vor allem bei englischen Adeligen beliebten Bildungsreise, die die Destinationen Italien und Griechenland umfasste, entwickelte sich ein auf wohlhabende Europäer ausgerichteter Reisetourismus in den Nahen Osten.

Mit einer Auswahl aus der Fotosammlung von Ruth und Peter Herzog zeigt das Antikenmuseum Basel herausragende, fotohistorisch bedeutende Werke, die einzelne Stationen dieser Reisen beleuchten. Im Fokus stehen dabei archäologische Stätten im Nahen Osten, die teilweise nicht nur zum ersten Mal fotografiert (Persepolis) sondern seither im syrischen Bürgerkrieg auch zerstört wurden (Palmyra). Der neu eingerichtete Kunstlichtsaal des Antikenmuseums, der mit Schätzen aus Mesopotamien, Syrien, der Türkei oder Zypern die orientalische Sammlung des Museums beherbergt, bietet hierfür den idealen Rahmen.

Die Ausstellung kann dank der grosszügigen Unterstützung von Dr. Claudia E. Suter realisiert werden.

Mehr Infos: http://www.antikenmuseumbasel....