logo  

Actualités   ·    La Fondation   ·    Prestation de service   ·    Contacts

La collection     Projets     La voix de médias     Membres     Remerciements

     
line_quer
 
 
 
La voix de médias


Basler Zeitung

…Nur die Fotografie vermag ihr Bild so beklemmend unmittelbar in dieser Welt zu halten. Es ist das Verdienst der Herzogs, dass die Reise in die Vergangenheit, welche sich "Aufbruch in die Gegenwart" nennt, zum Erlebnis wird, das uns auch in Zukunft beschäftigt.
Von Patrick Marcolli, Fotos der Schweiz - Eine gebildete Geschichte.
(Aufbruch in die Gegenwart)



Neue Zürcher Zeitung

…Beim Entdeckerkurs durch die Ausstellung weiss man am Ende nicht so genau, ob einen nun mehr die ebenso feierliche wie kluge Inszenierung oder der frappante Inhalt der Vitrinen in Euphorie versetzt.  Gerade im Hinblick auf das 19. Jh. gehört das Sammlerehepaar mit zu den wichtigste  Fotosammlern der Welt.
Von Birgit Sonna: Licht in das Weltmosaik.

(Körper der Photographie - Eine Welterzählung in Aufnahmen der Sammlung Herzog)


medien600
Anonyme, Des photographs à Paris, 19250-30


Basler Zeitung

..Die unvorstellbaren Dimensionen ihrer Sammlung verführen zu falschen Schlüssen. Mit Obsession hat die Masslosigkeit wenig, mit Macht hat sie nichts zu tun…..300 000 Fotos, das ist bedachtes Programm. Und die Massentendenz der Sammlung ist nichts anderes als der Versuch, ein Massenmedium wirklich ernst zu nehmen…. Was die Sammlung mit Nachdruck und doch ganz unangestrengt demonstriert, das ist ein Glücksfall….Und darin liegt auch die eigentliche Intelligenz des Herzog’schen Sammelns.
Von Hans Joachim Müller: Schreckensziele, Glücksorte und ein leichtes Mädchen.
(Körper der Photographie - Eine Welterzählung in Aufnahmen der Sammlung Herzog)

Basler Zeitung
 
..Das Randständige, das Anonyme, das Aussagekräftige ist es, was ihn fesselt
(P. Herzog)…Wie immer ist die Fondation Herzog eine Fundgrube  der fotografischen Entdeckungen. Und die Wahl gewisser Bilder ist nicht zufällig, wie es zunächst erscheinen mag….Und das ist es ja, was P.H. im Grunde zeigen will: Es gibt auch abseits der ‚big names’ hervorragende Schweizer Fotografie’. 
Von Patrick Marcolli: Abseits der grossen Namen’.  
(Schweizer Photographie 1900 - 1950)


art, Nr. 2

…Der stille Ort birgt von Fotos aus dem Jahr 1839 bis zu Bildern der Mondlandung eine kaum überschaubare Menge visuellen Wissens. Er gleicht eher der Bibliothek von Alexandria als der privaten Liebhaberei eines Paares.“
Von Gerhard Mack: «Archiv der vergessenen Momente»


Tages-Anzeiger

„Da werden persönliche Geschichten erzählt, und so werden Fragmente einer noch ungeschriebenen Geschichte des Denkens und Kommunizierens mit Bildern erschlossen, vielleicht sogar eine Geschichte der Konstanten und Variablen des menschlichen Blicks auf die Welt. [ …] Ihr Reiz (der Sammlung) verdankt sich seiner mit aussergewöhnlicher ästhetischer Sensibilität und Eigensinn gepaarten, weniger durch theoretische Studien als durch die ständige Auseinandersetzung mit dem Material gewonnenen Sachkenntnis.“
Von Barbara Basting: «Es gibt überhaupt keine unwichtige Fotografie»



Basler Zeitung

…Alle Bilder in dieser Ausstellung scheinen befallen von jenem leicht misstrauischen Staunen über die Schönheit, aus dem Sehen stammt. … mit historischen Fotografien aus der Sammlung Herzog, deren verborgene Schätze für immer neue Überraschungen gut scheinen. ... Ein üppiges Angebot an die Schaulust. Und mehr noch: Eine schöne und dabei nachdenkliche Ausstellung. … Und wie diese Ausstellung vom Faszinosum Fremdheit handelt – intelligent und vergnüglich. Mehr kann man von einer Ausstellung nicht verlangen. Und wenn sich die Leute in dieser Ausstellung nicht auf die Füsse treten, dann wird den Leuten nicht mehr zu helfen sein’’.
Von H.-J. Müller «Wie Meer und Licht und Luft ein Bild ergeben»
(Orte des Impressionismus)



Le Temps


„La Fondation Herzog est la seule institution suisse qui peut se prévaloir d’avoir un fonds aussi riche et représentatif des origines de la photographie.»
Par Luc Debraine: «Bâle lève le voile sur l’une des plus belles collections de photographies au monde







line_quer
© by Sammlung Herzog, Basel | All rights reserved | All images on this site and their copyrights owned by Sammlung Herzog.