Badbahnhofws
Jakob Höflinger

„Badische Bahnhof“

Riehenring, damals Bahnhofstrasse vor 1895

Das Rösslitram verbindet den Badischen Bahnhof mit den Centralbahnhof. Vor dem Bahnhof die wartenden Trams mit Dienstpersonal, daneben Karren zur Beförderung von Gepäck, bewacht von einem Dienstmann. Die Atmosphäre kontrastiert eindrücklich mit der Hektik, die an heutigen Bahnhöfen herrscht.

Heute steht an dieser Stelle der Messebau von HdM. Bald verschwinden das ‘Alte Warteck’ (man ‘wartete an der Ecke’ auf die Züge…), ‘Uelistube’ und ‘Wurzegraber’ und auch der ehemalige Coiffeursalon Hof, bei dem wir jeweils vor den Sommerferien auf Geheiss des Vaters (‘kürzer! kürzer!!) geschoren wurden. Das Stadtbild ändert sich laufend. Das einzige Überbleibsel von dem auf der Photographie zu Sehenden ist die kleine Allee am Riehenring.